ANFANG DER DURCHSAGE
Wunder Opus 5 – Episode 2

durchsage

Premiere: 22. Mai 2014, 20 Uhr
Aufführungen: 24. Mai 2014, 20 und 21 Uhr / 25. Mai 2014, 18 und 19 Uhr
Wieder am  13./14. Juni, 20 und 21 Uhr / 15. Juni 2014, 18 und 19 Uhr
Startpunkt: LOFFT Leipzig Lindenauer Markt 21 04177 Leipzig
Karten unter www.lofft.de

Oper Dynamo West lädt ein auf eine Reise durch das Viertel um den Lindenauer Markt. In "Anfang der Durchsage" werden bisher geheime musikalische Fundstücke gesichtet.
In der zweiten Episode der Musiktheater-Reihe Wunder Opus 5 geht Oper Dynamo West auf die Suche nach der Lieblingsmusik der Anwohner von Lindenau und stößt auf die Spuren eines unbekannten Komponisten. Durch die Recherche zu dem Verstorbenen spinnt sich ein Netz von Geschichten durch das Viertel: Vom strahlenden Star im Friseursalon zum treuen Kunden dieses Salons im Laden nebenan, von den stillen Brachfeldern in der Joseph- und Schillingstraße zum Eisenwarenhandel mit seiner 100jährigen Geschichte.
Für "Anfang der Durchsage", ein Audiowalk mit Installation, sammelt Oper Dynamo West das ein, was am Wegesrand liegt. Wir beobachten die Geschichten des Alltags und ihre Spuren, ihre Klänge. Aus unseren Fundstücken – aufgenommen und übertragen in Texte und Interviews – entsteht ein akustisches Archiv an der Schnittlinie zwischen Realität und Spekulation.

Von Oper Dynamo West (Konzeption, Installation, Interviews: Julie Rüter. Künstlerische Mitarbeit: Johannes Müller).
Musikalische Leitung: Armin Pommeranz.
Harfe: Florian Branschke.
Bassflöte: Jill Jeschek.
Sprecherin: Annekathrin Bach
Audioschnitt: Melanie Albrecht
Mit Musik von "zweistreifen" vom Album "stillstand leipzig" vom Leipziger Label Analog Soul.
Gestaltung: Frederike Wagner. Produktionsassistenz: Jana Rath. Produktionsbüro Berlin: ehrliche arbeit - freies Kulturbüro

Danke an: Salon Chris, Salve e.V., F.S.A. Hausprojekt Fernsprechamt, Kleine Musikschule Lindenau, Eisenwarenladen Fedor Gross, Singletreff des Seniorenselbsthilfe Vereins Plagwitz, Annalinde e.V., Nachbarschaftsgärten e.V., Guillaume Batoullon.

In Kooperation mit Radio Blau Leipzig.
Eine Koproduktion von Oper Dynamo West und LOFFT – DAS THEATER.

Gefördert im Fonds Doppelpass der:
logo kulturstiftung-des-bundes 150x65